Die Teamidee


Nachdem wir uns zusammengeschlossen und geeinigt hatten an dem Wettbewerb "Formel 1 an der Schule" teilzunehmen, suchten wir nach einem passenden Teamnamen. Dieser soll die Teamidee widerspiegeln, die für uns aus Gedanken an die Formel 1 besteht.

 

Also überlegten wir, welche einzelnen Faktoren wir mit der Formel 1 verbinden. Somit kamen wir auf:

-glühend heiße Motoren,

-quietschende Rennreifen und

-extrem hohe Geschwindigkeiten.

 

Die zuletzt erwähnten extrem hohen Geschwindigkeiten, die bei der echten Formel 1 durch die perfektionierten Rennwagen auftreten, setzten wir mit dem Überschallknall in Verbindung.

Schließlich übersetzten wir dies ins Englische und hatten den unseren Teamnamen, der die ganze Grundvorstellung über den Wettbewerb und den Sport zusammenfasst.

 

 


Das Logo

Es entstand durch unsere Teamidee.

Dabei steht die Rundung des Dreiecks für den „Machschen Kegel“, der beim Überschallflug, durch die Kondensation des in der Luft enthaltenen Wassers, am Flugzeugrumpf auftritt und eine Rundung aufweist.

 

Die Spitze wurde von uns gewählt, da sie an einen Spoiler der echten Formel 1 Rennwagen erinnert und somit für uns das Gefühl desselben Wettbewerbs ausmacht.

Im Zentrum des Logos befindet sich unserer Team Name. Dieser ist von weißen Streifen durchzogen, die wiederum die Luftzüge durch die schnellen Autos symbolisieren sollen.

 

 


Teamfarben

Die Farben des Dreiecks verstärken dies nochmal, da diese uns an Begebenheiten der Formel 1 erinnern:

Rot steht für heiße Motoren und die Hitze die im Rennsport allgemein entsteht.

Die Farbe blau steht für kalte Windströme und Aerodynamik. Schließlich ist letzteres für die Schnelligkeit im Autowettbewerb verantwortlich.

Den schwarzen Teil unseres Logos verbinden wir mit quietschenden Rennreifen und den Abgasen, die bei der Formel 1 entstehen.